Ein bite away Insektenstichheiler.

Der Sommer kommt. Es stehen Grillabende, AusflĂŒge zum See und andere Outdoor-Abenteuer an. Dabei bleibt natĂŒrlich auch die Natur nicht von uns fern: MĂŒcken, Gelsen und Mosquitos hinterlassen so manchen Stich. Ein gutes Mittel gegen Jucken und Kratzen schaffen die elektronischen Stichheiler. Dieser Artikel stellt vor, wie die Insektenstichheiler von Marken wie bite.away in der Anwendung funktionieren.

Wie funktioniert bite away ĂŒberhaupt?

Die Funktionsweise eines elektronischen Insektenstichheilers ist denkbar einfach. Die Stichheiler wie bite away funktionieren mittels einer erhitzbaren Platte, die hĂ€ufig aus Keramik ist. Diese wird auf die betroffene Hautstelle platziert. Die KontaktflĂ€che des Stifts wird auf etwa 50 Grad erhitzt. Anschließend wird der Gelsenstift fĂŒr wenige Sekunden und punktuell auf die betroffene Hautstelle gepresst. Die Hitze des Gelsenstifts erregt die Nervenzellen, was dazu fĂŒhrt, dass die Schwellung und das Jucken des Stichs ablĂ€sst.

In der Regel verfĂŒgen die meisten Stichheiler wie auch dieser ĂŒber zwei Einstellungen – eine fĂŒr eine kĂŒrzere Anwendungsdauer und eine fĂŒr eine lĂ€ngere. Die kĂŒrzere Dauer wird fĂŒr empfindliche Hautpartien empfohlen.

Die Bite away Anwendung – Schritt fĂŒr Schritt

  1. Die KontaktflÀche des GerÀts auf der Einstichstelle platzieren.
  2. GerĂ€t einschalten, durch DrĂŒcken einer der beiden Tasten fĂŒr die kĂŒrzere oder lĂ€ngere Wirkungsdauer.
  3. Die Kontrollampe leuchtet, das GerÀt heizt sich auf und schaltet sich je nach gewÀhlter Option automatisch wieder ab.
  4. Nach dem die Kontrolleuchte aus ist, ist die Behandlung abgeschlossen.

Vor- & Nachteile von Stichheilern

Wer einen elektronischen Insektenstichhalter traditionellen Hausmitteln vorzieht, kann sich ĂŒber einen hohen Wirkungsgrad und eine einfache Anwendung freuen. Doch gibt es in der Erfahrung auch Nachteile bei den Gelsenstiften? Das habe ich hier gegenĂŒbergestellt:

Weitere praktische Tipps fĂŒr die Anwendung

  • Die Anwendung sollte so zeitnah wie möglich nach dem MĂŒckenstich erfolgen. So ist die Wirkung am effektivsten.
  • Die Zeitspanne zwischen Einschalten und Hautkontakt sollte gering sein, da die voreingestellten Zeitoptionen fĂŒr die vom Hersteller vorgesehene Wirkung optimiert sind.
  • Der Anwender sollte sich vergewissern, dass funktionsfĂ€hige Batterien eingelegt sind.

Meine EinschÀtzung:

Bei elektronischen Gadgets ist man hÀufig etwas skeptisch. So war es auch bei mir mit bite away. Doch tatsÀchlich verschafft der Stichheiler augenblickliche Linderung. Die kalte Kompresse kann im Gefrierfach bleiben.

Andere Hausmittel gegen MĂŒckenstiche

  • Kalte Kompresse oder Eispack: Linderung von Schwellungen und Juckreiz.
  • Aloe Vera: Beruhigt und heilt die Haut.
  • Apfelessig: Kann helfen, den Juckreiz zu lindern.
  • Honig: Hat antiseptische Eigenschaften und kann zur Heilung des Stichs beitragen.

Weitere interessante Artikel

FAQ – HĂ€ufig gestellte Fragen und Antworten

Wie bei allen Tests habe ich mich ausgiebig mit einem Produkt und der Zielgruppe beschĂ€ftigt. Nachfolgend findet ihr Antworten auf hĂ€ufig aufkommende Fragen zum Thema bite away und elektronischen MĂŒckenstiften.

Ist bite away schmerzhaft?

Besonders die erste Anwendung wird von einigen Anwendern als leicht schmerzhaft empfunden. Das kann daran liegen, dass die Hitzeentwicklung unerwartet kommt. Deshalb gibt es bei den meisten Stichheilern zwei Einstellungen. Die kĂŒrzere Wirkungsdauer wird bei der ersten Anwendung empfohlen. Schmerzempfinden ist jedoch am Ende eine sehr subjektive Sache.

Welche Stiche kann ich mit bite away behandeln?

GrundsĂ€tzlich kann ein Insektenstichheiler wie bite away Linderung bei fast allen Instektenstichen bieten, bei denen es zu Juckreiz und einer Schwellung kommt. Dazu zĂ€hlen MĂŒcken, Gelsen, Mosquitos, aber auch Stiche von Ameisen.

Haben Insektenstichheiler wie bite away Nebenwirkungen?

GrundsÀtzlich bin ich kein Arzt und beantworte diese Frage nur unter Vorbehalt, auf Basis von eigenen Erfahrungen und Produktinformationen. Bei den Stichheilern kommen keine chemischen Stoffe zum Einsatz. Es kommt lediglich zu dem Hautkontakt mit einer erhitzten KeramikflÀche. Der Kontakt dauert dabei je nach gewÀhlter Voreinstellung zwischen 3 und 6 Sekunden. Der Hitzekontakt kann subjektiv als unangenehm empfunden werden. Von Nebenwirkungen wird jedoch nicht berichtet.