Cloud Gaming Anbieter im Vergleich.
Mittlerweile ist das Cloud Gaming in Deutschland angekommen. Wir haben das Angebot geprüft.

Der Markt für Cloud-Gaming in Deutschland erlebt ein rasantes Wachstum, wobei mehrere Anbieter innovative Lösungen anbieten, die das Spielen von hochwertigen Videospielen über das Internet ermöglichen. Dieser Artikel bietet einen umfassenden Überblick zu den besten Cloud Gaming Plattformen und Spiele Flatrates, die derzeit auf dem deutschen Markt vertreten sind.

Was ist Cloud Gaming?

Ähnlich wie Streaming-Dienste für Filme und Musik, ermöglicht Cloud Gaming das Spielen von Spielen über das Internet. Die Spiele laufen auf entfernten Servern, und das visuelle und auditive Signal wird zum Spieler gestreamt. Diese Technologie erfordert keine leistungsstarke Hardware und keinen großen Festplattenspeicherplatz vor Ort. Es bietet den Spielern die Freiheit, auf verschiedenen Geräten wie Smartphones, Tablets und Smart-TVs zu spielen. Zudem werden auch die Spielstände in der Cloud gespeichert. Notwendig ist allerdings eine gute Internetverbindung. Zudem lassen sich hier Cloud Gaming Dienste unterscheiden, die Spiele-Flatrates bieten und solche, die nur Zugang zu woanders gekauften Spielen (z.B. bei Steam) ermöglichen.

Diese Cloud Gaming Dienste gibt es in Deutschland

Nachfolgend sehen wir uns alle bekannten Cloud Gaming Dienste an, die derzeit in Deutschland verfügbar sind.

1. Xbox Game Pass Ultimate

Microsofts Angebot kombiniert den Xbox Game Pass mit Cloud-Gaming und ermöglicht das Streamen von über 100 Xbox-Spielen auf unterschiedliche Geräte. Trotz des Beta-Status bietet der Dienst ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine attraktive Option für Xbox-Besitzer.

Link: Webseite

2. Amazon Luna

Amazon Luna, gestartet im März 2022 in den USA und 2023 in weiteren Ländern wie Deutschland, bietet eine einfache und erschwingliche Möglichkeit, hochwertige Spiele zu spielen, ohne eine teure PC- oder Spielkonsole zu benötigen. Zu den großen Vorteilen gehören: Eine wachsende Spielebibliothek, kostenlose Spiele für Prime Kunden sowie vollständige Spielbarkeit per Browser auf allen Geräten.

Link: Webseite

3. PlayStation Plus Premium

Sonys Dienst bietet Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek von über 700 Spielen aus verschiedenen PlayStation-Generationen. Nutzer können diese Spiele auf PS4, PS5 und Windows-PCs streamen oder herunterladen. Das Abo bietet flexible Zahlungsoptionen und ist besonders attraktiv für Fans von PlayStation-Exklusivtiteln.

Link: Webseite

4. Nvidia GeForce Now

Nvidia GeForce Now hebt sich durch eine beeindruckende Spielauswahl und flexible Abonnementoptionen hervor. Spieler können aus Hunderten von Titeln wählen und Spiele, die sie bereits besitzen, schnell in die Cloud integrieren. GeForce Now bietet eine kostenlose Version mit einstündigen Gaming-Sessions und zwei kostenpflichtige Abonnements, die längere Spielzeiten und Features wie Raytracing ermöglichen.

Link: Webseite

5. Cliq Digital

Durch eine Partnerschaft mit Blacknut bietet Cliq Digital über 500 hochwertige Cloud-Spiele, darunter Titel von Disney. Dieser Dienst ermöglicht es Mitgliedern, auf allen internetfähigen Geräten zu spielen, ohne Spiele herunterladen oder installieren zu müssen. Im Unterschied zu Blacknut handelt es sich allerdings um eine All in One Flatrate, die neben einer Spiele Flatrate in der Cloud auch Filme, Hörbücher und Musik enthält.

Link: Webseite

6. Blacknut

Blacknut konzentriert sich auf ein Angebot von 500 Spielen zu einer festen Monatsgebühr, wobei der Fokus auf älteren Spielen liegt. Dies macht Blacknut zu einer interessanten Wahl für Retro-Gaming-Fans.

Link: Webseite

7. Antstream Arcade

Antstream Arcade bietet eine einzigartige Sammlung von über 1.300 Retro-Titeln, die auf verschiedenen Plattformen, einschließlich Xbox, verfügbar sind. Der Dienst konzentriert sich auf Spieleklassiker der 1980er und 1990er Jahre und bietet Turniere sowie Koop-Spielmodi.

Link: Webseite

8. Apple Arcade:

Apple Arcade bietet über 200 Spiele für eine monatliche Abogebühr. Der Dienst ist verfügbar auf iOS, Mac und Apple TV und zeichnet sich durch ein werbefreies Spielerlebnis ohne In-App-Käufe aus.

Link: Webseite

Cloud Gaming Dienste in Deutschland.

Die Alternative: Anbieter ohne eigene Spielebibliothek

Shadow PC und Paperspace Gaming bieten zwar keine eigene Spielebibliothek, sind aber dennoch wichtige Akteure im Cloud-Gaming-Markt. Shadow PC ermöglicht es Benutzern, über eine App oder einen Browser auf einen leistungsstarken virtuellen Windows-PC zuzugreifen, während Paperspace sich auf Cloud-Hosting und AI-Entwicklung konzentriert. Auf diesem virtuellen PC können Spieler also eigene Dienste wie Steam, Gog.com oder Epic Games installieren und so auf ihre Spielebibliothek zugreifen. Das Spielen erfolgt anschließend auch im Stream.

Weitere interessante Artikel:

Meine Empfehlung:

Die vorgestellten Cloud-Gaming-Dienste zeigten im Test unterschiedliche Stärken, von umfangreichen Spielebibliotheken bis hin zu einzigartigen Retro-Sammlungen. Am Ende wird vermutlich entscheiden, welche Spielbibliothek am besten zu den eigenen Vorlieben passt. Oft ist es vielleicht nur ein einzelner Spieletitel, der den Ausschlag für eines der Angebote geben kann. Bevor man den Vollpreis für ein Abo bezahlt, sollte man testen, ob die Internetverbindung zu einem Cloud Streaming Dienst passt. Dafür eignen sich die kostenlosen Probezeiträume gut, die viele der Dienste anbieten.

FAQ

Was benötige ich für Cloud Gaming?

Generell sind Cloud Gaming Services auf niedrige Hardware-Anforderungen optimiert und lauffähig. Was jedoch unumgänglich ist, ist eine gute Internet-Verbindung. Doch auch hier gibt es meistens, die Möglichkeit, die Spiele in unterschiedlicher Qualität zu streamen, sodass auch etwas schwächere Internetverbindungen nutzbar bleiben.

Gibt es Google Stadia noch?

Nein, Google’s hauseigenener Spiele-Streaming-Dienst hat seine Pforten im Januar 2023 geschlossen und Spielern das Geld für vorangegangene Käufe erstattet.