2400 Jahre: Älteste Spültoilette der Welt in China entdeckt?

Eine antike Wand, aus der ein Rohr rauskommt.
Die älteste Spültoilette aus dem chinesischen Yueyang ist etwa 2400 Jahre alt (Symbolbild, NightCafe)

Archäologen in China haben die vermutlich älteste Spültoilette der Welt entdeckt. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur berichtete, haben die Forscher der chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften das Objekt bei Ausgrabungen in den Ruinen des Palastes von Yueyang gefunden.

Die Toilette wird auf 2200 bis 2400 Jahre geschätzt und stammt aus der Periode der Streitenden Staaten (475 to 221 v. Chr.) bis zur frühen Han-Dynastie. Die Entdeckung ist interessant, weil die Erfindung moderner Spültoiletten häufig dem Engländer John Harington aus dem 16. Jh. zugeschrieben wird. 

Dieser Fund ist die bisher einzige „Toilette“, die in antiken chinesischen Palastruinen gefunden wurde. Der Archäologe Xue Feng sagte der Global Times, dass der Fund den Lebensstil und die soziale Landschaft der alten Hauptstadt Qin widerspiegele. 

Weitere interessante Artikel

„Die Toilette mit Wasserspülung ist ein konkreter Beweis für die Bedeutung, die die alten Chinesen den sanitären Einrichtungen zuschrieben“, so der leitende Forscher Riu Liu. Grundsätzlich habe es in der Antike nur wenige Aufzeichnungen über Innentoiletten gegeben.

Gleiche Wasserabfluss-Technik bis heute verwendet

Fan Mingyang, ein Designexperte für antike Werkzeuge, sagte laut der Zeitung Global Times, die Toilette sei „verblüffend fortschrittlich“, weil sie ein auf einem Abflusssystem beruhe, das bis in die heutige Zeit verwendet werde.

Lage der chinesischen Yueyang auf einer Karte.
Lage der chinesischen Stadt Yueyang in China (Quelle: OpenstreetMap)

Das antike Relikt besteht aus zwei Teilen: einer Innentoilette auf einer Plattform und einem darunter befindlichen Rohrsystem, das das Abwasser nach draußen leitete.

Spekulationen über vorhandene Sitzgelegenheit

Für Liu Riu und dessen Kollegen besteht Unklarheit darüber, wie die obere Hälfte der Toilette aussah – und ob diese eine Sitzgelegenheit für den Benutzer bot. Geschnitzte Abbildungen von Toiletten aus der westlichen Han-Dynastie (206 v. Chr. – 9 n. Chr.) lassen vermuten, dass die Benutzer wahrscheinlich über der Schüssel hockten.

Jan.
Über Jan 163 Artikel
Jan ist der Hauptautor von beachtenswert.info und freut sich immer über Feedback. Mit journalistischer Erfahrung seit 2012, als Buchautor aktiv und mit großer Passion für das Weltenbummeln (mit Betonung auf Bummeln.)