Kurioses: Madame Rowley’s Gesichtshandschuh

Darstellung des Face Glove von Rowley.
Original-Abbildung des Gesichtshandschuhs aus dem Jahr 1890 (Quelle: Library of Congress, C00)

Die erste Gesichtsmaske wurde im 19. Jahrhundert in Ohio, Vereinigte Staaten, von Madame Rowley erfunden. Die als Gesichtshandschuh (engl. Face Glove) bezeichnete eng anliegende Maske sollten von schönheitsbewussten Frauen verwendet werden, um ihre Haut zu reinigen und zu bewahren und gleichzeitig Unreinheiten und Schönheitsfehler zu entfernen.

Die Maske, die nach Angaben ihrer Erfinderin, der Hutmacherin Madame Helen M. Rowley, zu „medizinischen Zwecken“ entwickelt wurde, bestand ursprünglich aus flexiblem indischem Gummi. Die Maske sollte der Empfehlung nach von der Anwenderin über Nacht getragen werden. Sie sollte jedoch tagsüber genauso gut ihre Wirkung entfalten.

Die Funktionsweise

Die Erfindung basierte auf einer simplen Funktionsweise: Die Maske passte wie ein Handschuh auf das Gesicht der Anwenderin. Dabei sollte diese die Öffnung der Poren durch Schwitzen fördern. Zudem wurde in den Anzeigen die aufhellende und bleichende Wirkung des innovativen Gesichtshandschuhs beworben.

Das Hauptproblem bei diesem zweifelhaften Mittel waren seine gesundheitlichen Auswirkungen. Besorgniserregend ist, dass Materialien wie Asbest, Schwefel und Blei verwendet wurden. Dies machte das Tragen der Masken gefährlich. Zudem wurden auf diese Weise sehr wahrscheinlich mehr Hautprobleme verursacht, als am Ende geheilt.

Boom um Gesichtshandschuh sorgt für Konkurrenz

Der Gesichtshandschuh wurde in den Folgejahren populär und veranlassten andere Unternehmen, ihre eigenen Versionen herzustellen. So bewarb eine Konkurrenzfirma eine „verbesserte“ Version der Nachtmaske, die aus Flanell bestand. Eine andere Firma propagierte, dass die bestehenden Gesichtsmasken „giftige Gase“ nicht entweichen ließen, und entwarf daher Schichten aus Sämischleder und Satin.

Was wie eine kuriose Etappe in der Geschichte der Kosmetik anmutet, sollte zu einem der Vorläufer der modernen Gesichtsmasken werden, welche heute üblich sind. Weitere kuriose Beiträge zum Thema Geschichte gibt es auf diesem Portal.


Weitere Quellen zum Thema:

Lady’s Home Journal: December 1890

Original-Anzeige von 1890, Library of Congress, 1890

Jan.
Über Jan 163 Artikel
Jan ist der Hauptautor von beachtenswert.info und freut sich immer über Feedback. Mit journalistischer Erfahrung seit 2012, als Buchautor aktiv und mit großer Passion für das Weltenbummeln (mit Betonung auf Bummeln.)