Paramount+ und Apple TV+: Mögliche Kooperation mit Streaming-Megapaket

Ein Fernseher.
AppleTV+ und Paramount Plus könnten in den USA künftig ein gemeinsames Paket anbieten. Ist das auch auf dem deutschen Markt denkbar?

In der sich stetig entwickelnden Welt des Streaming-Marktes zeichnet sich eine mögliche Kooperation zwischen zwei Streamingdiensten ab: Paramount+ und Apple TV+. Dieses Vorhaben könnte den hart umkämpften Streamingmarkt aufmischen. Kann die Kooperation auch auf dem deutschen Markt ausgerollt werden?

Gemäß einer Meldung von Reuters am 1. Dezember 2023 befinden sich Apple TV+ und Paramount+ in frühen Gesprächen über eine mögliche Bündelung ihrer Streaming-Dienste. Ziel ist es, ein gemeinsames Abonnementpaket zu einem Preis anzubieten, der günstiger ist als der separate Kauf beider Dienste.

Bündelung auch in Deutschland?

Apple passt sich aktiv an die Realitäten des modernen Streaming-Video-Marktes an. Obwohl Apple keine offiziellen Zuschauerzahlen veröffentlicht, gilt Apple TV+ im Vergleich zu der Marktmacht von Amazon, Netflix sowie dem dazugestoßenen Disney+ als der kleinste Akteur sowohl bei den Abonnenten als auch bei der Sehdauer. Jüngst hat Apple verschiedene neue Formate gestartet, um das zu steigern. Dazu gehören groß angelegte Originalfilme, die zunächst in den Kinos veröffentlicht werden, bevor sie auf Apple TV+ gestreamt werden.

Das potenzielle gemeinsame Angebot von Paramount+ und Apple TV+ könnte auch auf dem deutschen Markt bemerkenswerte Auswirkungen haben. In einer zuletzt von immer mehr Angeboten und steigenden Abopreisen geprägten Streaming-Landschaft könnten solche Bündelungen eine wichtige Rolle spielen.

Weitere interessante Artikel

Derzeit sind sowohl Apple TV+ als auch Paramount+ in Deutschland kleinere Akteure im Marktanteil. Mit Preisen von 9,99 Euro für Apple TV+ und 7,99 Euro für die werbefreie Stufe von Paramount+ könnte ein kombiniertes Bundle zu einem Preis von etwa 14 Euro attraktiv für deutsche Abonnenten sein.

Diese Strategie würde nicht nur die Wettbewerbsposition beider Marken stärken, sondern könnte auch zu einer Steigerung der Abonnementzahlen führen. Bereits in der Vergangenheit hat Apple in den USA ähnliche Bündelungsangebote erfolgreich durchgeführt, was darauf hindeutet, dass eine solche Zusammenarbeit auch auf dem deutschen Markt fruchten könnte​​​​.

Kooperation zwischen Paramount+ und Waipu.tv

Paramount und Waipu.tv haben eine umfangreiche und mehrstufige Vereinbarung getroffen, die sowohl eine Vertriebspartnerschaft für Paramount+ als auch eine Lizenzvereinbarung beinhaltet. Diese Partnerschaft ermöglicht Waipu.tv, seinen Kunden hochwertigen Content und zusätzliche Pay-TV-Sender anzubieten.

Ab Dezember 2023 erhalten Käufer eines Waipu.tv 4K Stick in Kombination mit dem „Perfect Plus Jahrespaket“ zusätzlich ein Jahr Zugang zu Paramount+. Diese Vereinbarung umfasst auch die Distribution von Pay-TV-Sendern wie MTV 90s, MTV 00s, MTV Hits und MTV Live über Waipu.tv im Perfect Plus-Paket.


Über Jan 128 Artikel
Jan ist der Hauptautor von beachtenswert.info und freut sich immer über Feedback. Mit journalistischer Erfahrung seit 2012, als Buchautor aktiv und mit großer Passion für das Weltenbummeln (mit Betonung auf Bummeln.)