Threads in Deutschland: Ein neuer Social Media Riese?

Threads in Deutschland

Seit dem 14. Dezember 2023 ist die von Meta entwickelte Social-Media-App „Threads“ in Deutschland verfügbar​​​​. Der Dienst war im Juni 2023 in ausgewählten Ländern gestartet, war jedoch bislang in Deutschland nicht nutzbar. Mit seiner Einführung tritt Threads in direkte Konkurrenz zu etablierten Diensten wie X (ehem. Twitter), wobei Meta versucht, eine Lücke zu nutzen, die durch die Übernahme von Twitter durch Elon Musk entstanden ist​​.

Hintergrund und Funktionen von Threads

Threads funktioniert ähnlich wie X und bietet eine Mischung aus kurzen Posts von gefolgten Accounts und algorithmisch ausgewählten Accounts, die in einem regelmäßig aktualisierten Feed angezeigt werden​​. Interessanterweise ist Threads eher als eine sichere, moderierte Mikroblogging-Erfahrung angelegt, was es von der von Musk geförderten „Freiheits-Paradies“-Mentalität von X abgrenzt​​.

Threads vs. x (Twitter) im Vergleich

FunktionenThreadsX
NutzungsartMicroblogging, textzentriertMicroblogging
RegistrierungErfordert ein Instagram-KontoUnabhängige Registrierung
PostlängeBis zu 500 Zeichen280 Zeichen, bis zu 25.000 mit Twitter Blue
MedienunterstützungFotos und Videos (bis zu 5 Min.)Fotos, Videos (bis zu 2:20 Min.), GIFs
InteraktionPosts schreiben, liken, teilenTweets posten, liken, retweeten, kommentieren
SuchfunktionBegrenzt auf Konten, keine HashtagsUmfassende Suchfunktion mit Hashtags
DirektnachrichtenKeine vorhandenVerfügbar
KontensteuerungProfil privat schalten, keine Thread-BearbeitungProfil privat schalten, Tweet-Bearbeitung mit Twitter Blue
KostenKostenlosKostenlos, Premium-Abos für 3/8/16 $

Nutzerrückgang seit internationaler Markteinführung

Die App verzeichnete innerhalb der ersten fünf Tage nach dem Launch im Juli 2023 über 100 Millionen Anmeldungen und wurde damit zur am schnellsten wachsenden App in Bezug auf die Nutzerzahlen​​. Allerdings sank die aktive Nutzerzahl nach Angaben von Businessofapps.com in den folgenden Monaten um etwa 75 Prozent​​.

Weitere Fakten zu Threads

  • Startdatum: Juli 2023
  • Anfangsnutzerzahlen: 100 Millionen in den ersten fünf Tagen
  • Aktuelle Nutzerzahlen: 25 Millionen Ende Juli 2023
  • Hauptsächlicher Markt: USA und internationale Nutzer
  • Nutzerentwicklung: Rückgang um 75% nach dem ersten Monat

Experten sehen Threads als potenziell größte Bedrohung für X auf lange Sicht. Die entscheidende Frage bei dem Twitter-Konkurrenten Threads ist, ob dieser eine aktive Mikroblogging-Community ähnlich Twitter aufbauen kann oder ob das Interesse der Nutzer nachlässt, sobald der anfängliche Hype abklingt​​.

Weitere interessant Artikel

Threads bringt eine neue Dynamik in die Social-Media-Landschaft, insbesondere in Deutschland, wo es nun offiziell verfügbar ist. Seine langfristige Wirkung und sein Einfluss bleiben jedoch abzuwarten.

Jan.
Über Jan 163 Artikel
Jan ist der Hauptautor von beachtenswert.info und freut sich immer über Feedback. Mit journalistischer Erfahrung seit 2012, als Buchautor aktiv und mit großer Passion für das Weltenbummeln (mit Betonung auf Bummeln.)