Spotify treibt KI Pläne voran

Spotify KI Pläne
Spotify's KI-Revolution: Wie künstliche Intelligenz das Musikhören im Alltag transformiert.

Spotify, der weltweit führende Musikstreaming-Dienst, plant den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) voranzutreiben und somit das Musikerlebnis zu individualisieren. Dabei soll eine Spotify KI mittels Algorithmen Vorlieben lernen und Playlisten und Empfehlungen​​ generieren. Was im Oktober durch den Medienkonzern

KI-getriebene Playlist-Erstellung

Ein Beispiel für Spotifys Innovation ist die Testphase einer bereits implementierten Funktion. Wie Techcrunch berichtete, ermöglicht es diese den Nutzern, Playlists mithilfe von KI und Prompts zu erstellen. Nutzer können ihre Wünsche in einen Chatbot-Stil-Dialog eingeben und erhalten daraufhin eine individuell zusammengestellte Playlist​​.

Gesprochene Übersetzung für Podcasts

Wie Spotify im Oktober verkündete, soll ein selbstentwickelte AI Voice Translation Tool Podcastfolgen vollständig in andere Sprachen übersetzen. Dabei wird die Stimme des Sprechers in eine andere Sprache übersetzt, wobei die charakteristischen Stimmeigenschaften auch in der Zielsprache übertragen werden. Das Feature wurde für ausgewählte Podcast Produktionen ausgerollt und ist derzeit nur für Premium-Nutzer verfügbar.

Spotifys KI DJ

Ein besonderes Highlight in Spotifys KI-Portfolio ist das AI DJ-Programm. Es handelt sich um einen personalisierten AI-Guide, der Nutzern Musik und Kommentare zu Tracks und Künstlern anbietet, basierend auf ihren individuellen Vorlieben. Dieses Programm wurde in Partnerschaft mit Open AI entwickelt und ist ein Beispiel für die innovative Nutzung von KI im Musikstreaming​

Neben Musik legt Spotify einen großen Wert auf Podcasts. Die Herausforderung, den richtigen Podcast zu finden, soll durch KI gelöst werden. Spotify plant, Inhalte von Podcasts zu analysieren und Empfehlungen basierend auf den Interessen der Nutzer zu geben, wodurch ein personalisiertes Podcast-Erlebnis geschaffen wird​​.

Zielgerichtete Werbung

Die Werbeindustrie könnte ebenfalls eine Transformation erleben. Statt generischer Anzeigen könnte Spotifys KI-Technologie Anzeigen erstellen, die speziell auf den einzelnen Hörer zugeschnitten sind, wodurch die Effektivität von Werbekampagnen gesteigert werden könnte​​.

Weitere interessante Streaming-Artikel

Der Einsatz von KI sichert Streaming-Diensten wie Spotify einen Wettbewerbsvorteil. Innovative Funktionen wie das jährliche „Yearly Wrapped“-System, das den Nutzern ihre Top-Künstler und Genres des Jahres zeigt, sollten Spotify weiter an der Spitze der Streaming-Dienste halten. Der Fokus auf benutzerorientierte, KI-basierte Verbesserungen wird das Unternehmen zumindest zeitweillig von anderen Musikstreaming Anbietern ab​​heben

Über Jan 128 Artikel
Jan ist der Hauptautor von beachtenswert.info und freut sich immer über Feedback. Mit journalistischer Erfahrung seit 2012, als Buchautor aktiv und mit großer Passion für das Weltenbummeln (mit Betonung auf Bummeln.)